Springe zum Inhalt: Glossar Definition

Positiv prädiktiver Wert / positive predictive value (PPV)

Den positiv prädiktiven Wert benötigt man zur Evaluation diagnostischer Tests.

PPV = Wahrscheinlichkeit, dass der Patient erkrankt ist, gegeben, dass der Test positiv war.

Der positiv prädiktive Wert beantwortet also folgende Frage: Falls mein Patient einen positiven Testbefund hat, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass er die Krankheit tatsächlich hat?

Der PPV ist abhängig von der Prätestwahrscheinlichkeit der untersuchten Erkrankung. Je tiefer die Prävalenz der Erkrankung in der Population, desto tiefer wird der Anteil der Erkrankten an den Test-positiven sein, und daher der PPV tief sein.

Synonyme: positive predictive value, PPV