Springe zum Inhalt: Glossar Definition

Systematische Übersicht / systematic review

Unter einem „systematic review“ versteht man die Suche nach allen bereits publizierten und nicht publizierten Arbeiten zu einem bestimmten Thema, mit Zusammenfassung und kritischer Interpretation aller Ergebnisse.

Die Suche nach den publizierten Artikeln sollte in allen Datenbanken wie Medline, EMBASE und Science Citation Index erfolgen. Zusätzlich sollten alle Referenzenlisten der gefundenen relevanten Artikel auf zusätzliche Arbeiten per Hand durchsucht werden.

Die Notwendigkeit dieser sorgfältigen Suche liegt darin begründet, dass auch Studien mit sogenannt "negativen" Resultaten (z.B. Medikamentenstudien, die keine positive Wirkung im Vergleich zum Placebo zeigen konnten) berücksichtigt werden müssen, um das gesamte Bild der Wirksamkeit einer bestimmten Behandlung oder eines Tests zu beurteilen. Solche Studien werden häufig in Zeitschriften publiziert, die nicht in Medline registriert sind oder sie werden überhaupt nicht publiziert (= publication bias).

Seit Jahren besteht die Cochrane-Collaboration Group, ein Netzwerk aus medizinischen Forschern, Statistikern, Epidemiologen und praktizierenden Ärzten, die "systematische reviews" anfertigen und diese im Internet und als CD-ROM* anbieten.

* Cochrane Database of systematic reviews. Erhältlich bei: BMJ Publishing Group, PO Box 295, London WC1H 9TE, UK. Fax 0044 171 383 66 62 oder www.cochrane.org

Synonyme: systematic review