Glossar

Odds Ratio

Die Odds Ratio oder relative Odds beschreiben das Verhältnis zweier Odds zueinander. In der Gruppe der Exponierten sind a die Erkrankten und b die Nichterkrankten. In der Gruppe der Nichtexponierten sind c die Erkrankten und d die Nichterkrankten (Vier-Felder-Tafel). Odds für die Exponierten = a/b. Odds für die Nichtexponierten = c/d. Das Verhältnis der zwei Odds zueinander lautet dann a/b/c/d oder a*d/c*b (deshalb heisst die Odds ratio auch „cross-ratio“, da in der Vier-Felder-Tafel über Kreuz gerechnet wird). Im Vergleich dazu lautet das Relative Risiko: a/(a+b)/c/(c+d).

Da die Odds Ratio ein Verhältnis beschreibt, bedeutet „kein Unterschied“ eine Odds Ratio von 1. Ein Wert grösser als 1 beschreibt ein Risiko für ein Ereignis, ein Wert kleiner als 1 beschreibt einen „Schutz“ vor einem Ereignis.

Die Odds Ratio liefert nur bei seltenen Ereignissen ähnliche Ergebnisse wie das relative Risiko.