Springe zum Inhalt: Artikel

Fersenschmerzen: Schuheinlagen oder Steroide?

Verfasser: Johann Steurer,

Frage:

Wirksamkeit einer lokalen Steroidinjektion oder das Tragen von Einlagesohlen bei Patienten mit Fersenschmerzen

Hintergrund:

Fersenschmerzen liegt häufig eine Entzündung der Plantarsehne (Fasciitis plantaris) – was immer das auch genau ist – zugrunde. Bei einem Teil der Menschen sind diese Schmerzen selbst limitierend, bei einem beträchtlichen Teil der Patienten sind die Schmerzen chronisch über Jahre vorhanden. Laut einer Studie ist dies bei fast der Hälfte der Fall. Zur Behandlung werden, wenn nötig, eine Gewichtsreduktion oder ein Wechsel des Schuhwerks empfohlen. Als weitere Massnahmen werden lokale Steroidinjektionen oder eine speziell angefertigte Orthese (‘Einlagesohle’) empfohlen. Es gibt bereits Studien über die Wirksamkeit dieser Massnahmen, die methodische Qualität dieser Studien soll aber nicht besonders gut sein, und die Ergebnisse sind nicht konsistent. 
In dieser Studie wird die Wirksamkeit dieser beiden Behandlungsmethoden verglichen.

Einschlusskriterien:

  • Älter als 18 Jahre mit Schmerzen in der Ferse von mindestens 4-wöchiger Dauer
  • Die durchschnittlichen Schmerzen in der Woche vor Einschluss in die Studie war mindestens 30 mm auf einer 100 mm Visuellen Analogskala

Ausschlusskriterien:

  • Patienten, die im Monat vor einem möglichen Einschluss in die Studie irgendeine Behandlung aufgrund der Schmerzen erhielten
  • Patienten, die in den vergangenen 6 Monaten eine Orthese getragen haben oder Steroidinjektionen erhielten
  • Operationen an der Ferse in der Anamnese, oder andere inflammatorische Erkrankungen

Studiendesign und Methode:

Randomisierte Studie, die Beurteiler der Outcomes waren verblindet (soweit das möglich ist)

Studienort:

Australien – ein ambulantes Grundversorgungszentrum – wobei die Steroidinjektionen an einem Zentrum (mit Ultraschall) durchgeführt wurden.

Interventionen:

  • Gruppe 1: Schuheinlage; diese Einlagen (aus Polyäthylen, ein Teil hart, ein Teil Schaum) sind industriell vorgefertigt und wurden von einem Experten angepasst
  • Gruppe 2: ultraschallgesteuerte Injektion von 1 ml Steroide (Betamethason) und 1 ml Bupivacain (0.5%). Die Medikamente wurden nicht in die Plantarfaszie gespritzt.
  • Beide Gruppen erhielten eine Instruktion für ‘Dehnungsübungen’.

Outcome:

Primärer Outcome

  • Fersenschmerzen erfasst mit einem spezifischen, validierten Fragebogen für Fussschmerzen (FHSQ); eine Verbesserung um 12.5 Punkte ist als Minimum für eine spürbare Besserung der Beschwerden definiert.

Sekundäre Outcomes

  • Stärke der Schmerzen beim ersten Schritt und durchschnittliche Schmerzen während der vergangenen 7 Tage
  • Lebensqualität

Resultate:

  • 220 Patienten wurden für die Eignung an der Studie mitzumachen untersucht; 113 wurden in die Studie eingeschlossen und randomisiert.
  • Das mittlere Alter lag bei 43 Jahren, etwas mehr als 60% waren Frauen; der mittlere BMI Wert lag bei 30; die Symptome dauerten im Mittel ein halbes Jahr an.
  • Nach 4 Wochen waren die Steroide wirksamer als die Orthese; um 8.2 Punkte besser auf der FHSQ Skala; nach 12 Wochen war die Einlagesohle wirksamer als die Steroide; um 8.5 Punkte; diese Werte sind zwar statistisch signifikant, aber der Unterschied zwischen den beiden Behandlungsmethoden klinisch nicht relevant.
  • Bei den sekundären Endpunkten zeigte sich das gleiche Muster, nach 4 Wochen sind die Steroide besser und nach 12 Wochen die Einlagesohlen.
  • Nebenwirkungen der Steroide waren passagere Schwellungen und Schmerzen im Fuss; Nebenwirkungen der Einlagesohlen waren passagere Schmerzen in der Fusswölbung und im Knöchelbereich.

Kommentar:

  • Nach 4 Wochen ist eine Injektion von Steroiden in die Region der Plantarsehne wirksamer als das Tragen von ‘Einlagesohlen’, nach 12 Wochen sind die Einlagesohlen den Steroiden überlegen; der Unterschied ist nach Angaben der Autoren aber klinisch nicht relevant.
  • Interessant wäre zu wissen wie die Ergebnisse nach 4 Monaten oder einem halben Jahr oder noch länger wären.

Literatur:

Whittaker GA et alii. Effectiveness of foot ortheses versus corticosteroid injection for plantar heel pain. The SOOTHE randomized clinical trial. J Orthop Sports Phys Ther 2019; 49: 401-500.