Springe zum Inhalt: Journal Club

Journal Club

Rubriken...
Gynäkologie, Geburtshilfe

Schwangerschaftsdiabetes: Blutzuckermessungen jeden zweiten Tag sind wahrscheinlich ausreichend

Auswirkung auf das Geburtsgewicht von vier Blutzuckermessungen jeden oder jeden zweiten Tag bei Frauen mit Schwangerschaftsdiabetes?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Metformin hat keinen Effekt auf den medianen Geburtsgewichtsscore bei schwangeren Nicht-Diabetikerinnen mit einem BMI von mehr als 35

Effekt von Metformin – versus Placebo – auf den medianen Geburtsgewichts-z-Score bei Schwangeren ohne Diabetes mit einem BMI von mehr als 35?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Echte Akupunktur ist nicht wirksamer als Scheinakupunktur gegen postmenopausale Hitzewallungen

Wirksamkeit der echten ‚Akupunktur mit Nadeln’, verglichen mit ‚Scheinakupunktur’ (ohne Durchdringung der Haut), bei postmenopausalen, kaukasischen Frauen?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Patientenkontrollierte Analgesie ist der Periduralanästhesie unterlegen zur Linderung von Geburtsschmerzen.

Ist aus Sicht der Gebärenden die patientenkontrollierte Analgesie (PCA) mit Remifentanyl gleichwertig mit der Periduralanästhesie (PDA), gemessen anhand der Zufriedenheit mit der Schmerzlinderung?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Schwangerschaft nach bariatrischer Chirurgie

Effekt der bariatrischen Chirurgie auf das Risiko der Entwicklung einesSchwangerschaftsdiabetes und anderer Komplikationen?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Stressinkontinenz - Primär Beckenbodentraining oder direkt Operation?

Was ist der Unterschied zwischen Beckenbodentraining und Operation als erste Massnahmen bei mittlerer bis schwerer Stress-Inkontinenz?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Hype um Vitamin D? Nicht während der Schwangerschaft

Führt mütterlicher Vitamin-D-Mangel während der Schwangerschaft zu einer langfristig erniedrigten Knochendichte beim Kind?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Metformin an Stelle von Insulin zur Behandlung des Schwangerschaftsdiabetes

Ist Metformin gleich sicher und wirksam wie Insulin in der Behandlung des Schwangerschaftsdiabetes?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Menorrhagien lindern: Die Spirale überrascht

Wie wirksam ist die Hormonspirale im Vergleich zur medikamentösen Therapie von Menorrhagien?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Geburtseinleitung bei übertragenen Schwangerschaften verbessert die perinatale Mortalität.

Was sind die potentiellen Nutzen und Risiken einer Geburtseinleitung bei Frauen am oder nach dem Termin?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Postmenopausale Hormontherapie; neue Evidenz!

Reduziert die postmenopausale Hormontherapie, bei zeitgerechtem Beginn der Therapie, das Risiko kardiovaskulärer Ereignisse und das Mortalitätsrisiko?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Benefit (gering) und Nebenwirkungen der medikamentösen Therapie der Harninkontinenz bei Frauen

Wirksamkeit und Sicherheit der verschiedenen Medikamente zur Behandlung der Urge-Inkontinenz bei Frauen?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Jugend schützt nicht vor Schlaganfall: Was die hormonelle Verhütung zum Risiko beiträgt

Lassen moderne hormonelle Verhütungsmethoden nicht nur das Risiko für venöse Thromboembolien ansteigen, sondern auch für arterielle Infarkte?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Nicht-steroidale Analgetika erhöhen das Risiko für einen Spontanabort

Erhöht die Einnahme nicht-steroidaler Analgetika das Risiko für einen Spontanabort und wenn ja, ist das Risiko dosisabhängig?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Effektivität von Ecitalopram zur Behandlung von Hitzewallungen bei gesunden Frauen in der Menopause

Reduziert Ecitalopram Hitzewallungen bei gesunden Frauen in der Menopause?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Die Einnahme von Protonenpumpenhemmern im ersten Trimenon ist nicht mit einem erhöhten Risiko für Missbildungen assoziiert

Gibt es ein erhöhtes Risiko für Missbildungen bei Einnahme von Protonenpumpenhemmern während des ersten Schwangerschaftdrittels?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Auswirkungen eines nationalen Screeningprogrammes auf die Brustkrebsmortalität

Welche Auswirkungen hat die Einführung des nationalen Brustkrebs-Screeningprogrammes in Norwegen auf die Mortalitätsrate bei den gescreenten im Vergleich zu den nicht gescreenten Personen sowie im Vergleich zu historischen Kontrollen?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Unterschiede in der Brustkrebsmortalität in 30 europäischen Ländern über 17 Jahre

Gibt es Unterschiede in den zeitlichen Trends der Brustkrebsmortalitäten bei Frauen in 30 verschiedenen europäischen Ländern?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Wirksamkeit des quadrivalenten HPV-Impfstoffs bei niedriggradigen intraepithelialen Neoplasien und Kondylomen über 4 Jahre

Wie wirksam ist der quadrivalente HPV- Impfstoff, um über einen Zeitraum von 4 Jahren niedriggradige zervikale, vulväre und vaginale intraepitheliale Neoplasien sowie Kondylome zu verhindern?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Zeitgerechte Versorgung nach einer abnormalen Mammographie bei Frauen mit niedrigem Einkommen

Welchen Einfluss haben Case Management und optionale kostenfreie Behandlung auf das Zeitintervall zwischen einer abnormalen Mammographie und Diagnostik sowie Therapie bei Frauen mit wenig Einkommen im Rahmen eines nationalen Krebsscreeningprogramms?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Die PATRICIA-Studie ist nicht geeignet, den Nutzen der HPV-Impfung zu zeigen

Beugt bivalenter Impfstoff Cervarix HPV-Infektionen und CIN2+Läsionen vor?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Symptome und Verlauf von unkomplizierten Harnwegsinfekten bei Frauen in der Arztpraxis

Welchen Zusammenhang gibt es zwischen Symptomstärke und Symptomdauer, und Antibiotikagabe bei Patientinnen mit Verdacht auf einen unkomplizierten Harnwegsinfekt?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Vergleich von fünf verschiedenen Vorgehensweisen zum Management einer Harnwegsinfektion bei Frauen

Gibt es einen Unterschied hinsichtlich der Effektivität von 5 verschiedenen Vorgehensweisen zum Management von unkomplizierten Harnwegsinfekten?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Quadrivalente HPV-Impfung für Frauen zwischen 24 - 45 Jahren?

Ist ein quadrivalenter Human Papilloma Virus (HPV) Impfstoff (Typen 6, 11, 16, 18) geeignet, sexuell aktive Frauen im Alter von 24 - 45 Jahren vor einer Infektion mit einem relevanten HPV Typ und den Folgeerkrankungen zu schützen?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Ergebnisse nach Einführung eines nationalen Ersttrimester-Screenings in Dänemark

Wie wirkte sich die Einführung eines nationalen Ersttrimester-Screenings (ETT) in Dänemark auf die Anzahl Neugeborener mit Trisomie 21 sowie die Anzahl invasiver diagnostischer Tests in den Folgejahren aus?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Testosteronpflaster für die sexuelle Befriedigung bei postmenopausalen Frauen?

Welchen Einfluss hat die Applikation von Testosteronpflaster bei postmenopausalen Frauen ohne Hormonersatztherapie in Bezug auf die Anzahl sexuell befriedigender Episoden und andere Kennzeichen für sexuelle Befriedigung?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Langzeitvorhersagekraft von Screeningtests für zervikale Läsionen

Welche Vorhersagekraft haben Testergebnisse von Zytologien und HPV Tests bezüglich zervikalen Läsionen über mehrere Jahre?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Kontinuierliches Blutzucker-Monitoring bei Schwangeren mit Diabetes mellitus hat positive Effekte auf Blutzuckerwerte und neonatale Outcomes

Hat ein kontinuierliches Blutzucker-Monitoring einen zusätzlichen Effekt zur regulären Schwangerschaftsbetreuung bei Frauen mit Diabetes mellitus?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Kosten-Effektivität der HPV-Impfung in Grossbritannien

Unter welchen Bedingungen ist eine Impfung gegen menschliches Papilloma-Virus (HPV) in Grossbritannien eine kosteneffektive Intervention?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Tibolon: Vorteile hinsichtlich Frakturen aber Nachteile bezüglich Schlaganfall

Welchen Effekt hat Tibolon auf Frakturen, Brustkrebs und kardiovaskuläre Erkrankungen bei älteren Frauen mit Osteoporose?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Durchschnittlicher arterieller Blutdruck in den ersten beiden Trimestern ist bester Blutdruckprädiktor für Präeklampsie

Wie präzise sind verschiedene Arten von Blutdruckmessungen für die Vorhersage des Auftretens einer Präeklampsie?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Transdermale HRT besser als orale HRT in Bezug auf das thromboembolische Risiko?

Wie hängen eine postmenopausale HRT und das Auftreten von thromboembolischen Ereignissen zusammen und welche Faktoren beeinflussen dies?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Metformin versus Insulin zur Therapie des Gestationsdiabetes

Erhöht die Therapie des Gestationsdiabetes mit Metformin, verglichen mit der herkömmlichen Insulintherapie, das Risiko für neonatale Komplikationen?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Stärkere Inanspruchnahme von Gesundheitsdiensten durch übergewichtige Schwangere

Nehmen übergewichtige Schwangere Gesundheitsdienste stärker in Anspruch als normalgewichtige Schwangere?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Beurteilung der Womens Health Initiative 3 Jahre nach Studienende

Wie ist das Verhältnis von gesundheitlichem Risiko und Nutzen bei den Teilnehmerinnen der WHI Studie 3 Jahre nach Studienabbruch?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Schützen orale Kontrazeptiva vor Ovarialkarzinom?

Reduziert die Einnahme von oralen Kontrazeptiva langfristig das Risiko eine Ovarialkarzinoms?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Kaiserschnitt oder Spontangeburt?

Welche Risiken und Benefits weisen Kaiserschnitte gegenüber Spontangeburten auf?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Assoziation zwischen der Pille und Gebärmutterhalskrebs?

Gibt es einen Zusammenhang zwischen der Einnahme von oralen Kontrazeptiva und dem Auftreten eines invasiven Zervix-Karzinoms?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Induziert Hysterektomie wegen gutartigem Leiden eine Harnbelastungsinkontinenz?

Erhöht Hysterektomie wegen gutartigem Leiden das Risiko wegen Harnbelastungsinkontinenz operiert zu werden?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Pap-Test oder HPV-Test?

Ist der Pap-Test oder der HPV-Test effektiver als Screening-Test für das Zervix-Karzinom?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Teratogene Medikamente und fehlende Schwangerschaftsverhütung

Wie eng ist die Verschreibung potentiell teratogener Medikamente mit Massnahmen zur Schwangerschaftsverhütung bei Frauen im reproduktiven Alter verknüpft?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Future II: Quadrivalent Vaccine (Gardasil) against Human Papillomavirus to Prevent High-Grade Cervical Lesions

Wirksamkeit eines quadrivalenten Vakzins gegen Humane Papilloma Viren (HPV) der Typen 6,11,16 und 18 bei der Prävention von hochgradigen Dysplasien des Gebärmutterhalses, die mit HPV-16 und HPV-18 assoziiert sind.

Gynäkologie, Geburtshilfe

Stillunterricht wirkt

Fördern vor- oder nachgeburtliche Stillprogramme die Rate an ausschliesslich stillenden Müttern?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Erhöhen orale Antikonzeptiva das Krebsrisiko?

Ist die Einnahme oraler Antikonzeptiva mit einem erhöhten Risiko für Krebserkrankungen assoziiert oder haben sie eventuell einen protektiven Effekt?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Schützen Obst, Gemüse und Ballaststoffe vor Brustkrebs?

Hat eine Diät, reich an Gemüse, Obst und Ballaststoffen, und arm an Fett einen Einfluss auf Brustkrebs-Rezidive und Tod?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Ist die Dünnschichtzytologie besser als die konventionelle Zytologie beim Pap-Abstrich?

Können Pap-Abstriche, die mit der Dünnschicht-Zytologie durchgeführt werden, sicherer höhergradige bösartige Veränderungen erkennen?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Interaktive Entscheidungshilfen für Schwangere betreffend Geburtsmodus

Können computerbasierte Entscheidungshilfen schwangeren Frauen mit Status nach Kaiserschnitt die Entscheidung für den besten Geburtsmodus erleichtern?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Schutz vor Brustkrebs durch Calcium und Vitamin D?

Hat die Einnahme von Calcium und Vitamin D einen protektiven Effekt auf die Inzidenz von Brustkrebs?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Verhindern Thrombozytenaggregationshemmer Präeklampsien?

Dienen Thrombozytenaggregationshemmer zur primären Prävention für die Entwicklung einer Präeklampsie?

Gynäkologie, Geburtshilfe

Folsäure während Schwangerschaft reduziert auch Lippen- und Gaumenspalten

Kann eine zusätzliche Gabe von Folsäure bei Schwangerschaftsbeginn die Häufigkeit von Lippen- und Gaumenspalten reduzieren?